ÜBERSICHT ALTERNATIVE HEILMETHODEN

Osteopathie + Cranio-Sacral-Therapie + TCM + Laserakupunktur + Unverträglichkeitstestungen + Mikrozirkulationstherapie

 

 

OSTEOPATHIE

Begeben Sie sich nicht nur sprichwörtlich in die besten Hände!

 

Osteopathie ist eine Form der manuellen Therapie. Dabei wird die Diagnose und darauf beruhende Behandlung mittels spezifischer Handgrifftechniken durchgeführt. Durch den osteopathischen Befund lassen sich jene Stellen genauer lokalisieren, die potentielle Auslöser von Beschwerden und Schmerzen darstellen. Die Therapie kann daher an den richtigen Stellen ansetzen.

Ausbildungen in der Physiotherapie und der Osteopathie fließen in meine anatomischen und neurophysiologischen Kenntnisse natürlich immer mit ein, damit basierend auf dem osteopathischen Befund eine zielgerichtete Behandlung erfolgt.

 

Gerade in diesem Zusammenhang sind geschulte Hände besonders wichtig: Die Behandlung erfolgt durch spezielle Handgrifftechniken zur Mobilisierung und Entspannung der Muskulatur. Dazu kommen je nach Bedarf „Weichteiltechniken“, passive Mobilisationstechniken bei Gelenken sowie präzise Manipulationstechniken zum Einsatz.

Die Osteopathie ist bereits eine weitgehend anerkannte Behandlungsmethode, weshalb zahlreiche private Krankenversicherungen bei ausgebildeten Osteopathen, wie in meinem Fall, Teilrückerstattungen der Kosten gewähren.